SPD - Minfeld

Kandidat(inn)en Gemeinderat 2019


Am 26. Mai 2019 finden in Rheinland-Pfalz Kommunalwahlen statt. Dabei wird unter anderem der neue Gemeinderat von Minfeld gewählt. Die SPD möchte sich auch in den kommenden fünf Jahren für Minfeld einsetzen. Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist eine abwechlungsreiche Liste aufzustellen, auf der auch viele bekannte Minfelder Bürgerinnen und Bürger zu finden sind, die sich schon seit Jahren in Vereinen oder im Gemeinderat für Minfeld einsetzen.



1. Ralf Weiß (Spitzenkandidat als Bürgermeister)

54 Jahre alt, verheiratet, zwei Söhne,
Angestellter bei der Stadtverwaltung Karlsruhe

"Ich stehe für ein "Wir" im Gemeinderat. Die Probleme der Zukunft können wir nur gemeinsam lösen. Über die Fraktionen hinweg und aktiv mit den Bürgerinnen und Bürgern zusammen."



2. Richard Geiler (Fraktionsvorsitzender)

Techniker, verheiratet, 3 Kinder, 4 Enkel. Meine Hobbies sind wandern, Radfahren u. kegeln.


"Als Ratsmitglied will ich auch weiterhin durch gute Vorbereitung und sachliche Argumentation zu allen anstehenden Themen das Beste für die Ortsgemeinde erreichen." 



3. Sandra Seringer

Biologin, Texterin und Redakteurin, verheiratet, 2 Kinder in Kindergarten und Grundschule
Hobbys: Laufsport, Reiten, Segeln

"Ich mache mich stark für Familien und Bildung, ein schnelles und verlässliches Internet und Sport."



4. Peter Centner

Verheiratet, seit Jahren engagiert in der Kirchengemeinde
Hobbies:
 gehe gerne Wandern und spiele Boule. 

"Ich kandidiere, weil ich gerne die Aktivitäten in unserem Dorf mit allen meinen Möglichkeiten mitgestalten möchte“
 



5. Arno Heintz

Winzer, verheiratet 2 Söhne, 3 Enkel. Mein Beruf ist auch mein Hobby.

"Minfeld liegt mir am Herzen und ich will mithelfen unser Dorf mitzugestalten. Wichtig ist mir ein gutes Miteinander in der Dorfgemeinschaft und die zukünftigen Herausforderungen in Natur- und Umweltfragen zu meistern."



6. Annemarie Guist

Verheiratet, 2 Kinder; Beruf: Betreuerin für Senioren
Hobbys: Wandern und Radfahren

"Gemeinsam sind wir stark für Minfeld. Alt und jung zusammen!"



7. Uwe Klippel

Betriebswirt, verheiratet 3 erwachsene Kinder, ein Enkel
Hobbys: Vorstand und Trainer Boxclub Kandel, Garten und Streuobstwiese pflanzen.

"In vielen Jahren Vereinsarbeit habe ich die Erfahrung gemacht, dass mit guter Zusammenarbeit viel erreicht werden kann. So sehe ich es auch für die Gemeinde: Gemeinsam das Beste für die Bürgerinnen und Bürger erreichen, muss unser Ziel sein."

 



8. Jonas Weiß

26 Jahre alt, ledig. In Minfeld aufgewachsen und aktiv im Sportverein Minfeld
Student: Wirtschaftsingenieurwesen, Karlsruher Institut für Technologie

„Ich kandidiere für den Gemeinderat, weil ich Minfeld auf zukünftige digitale Herausforderungen vorbereiten will, insbesondere durch einen flächendeckenden Breitbandausbau (16.000 – 50.000 kBit/s).“



9. Waltraud Hefft

 „Die Grundversorgung im Ort verbessern!“



10. Stefan Meißner

Pfarrer im Schuldienst in Bad Bergzabern
verheiratat, zwei erwachsene Töchter
Hobbys: Radfahren, Wein 

„Minfeld hat uns mit offenen Armen aufgenommen, als wir 1994 hier her gezogen sind. Der Kindergarten, die Grundschule, die Vereine, die Kuschmi: Orte des Zusammenlebens, die wir erhalten sollten.“



11. Hermann Nussbaumer

Geb. in Stuttgart, Nachrichten-Techniker.
Geschieden, 3 Kinder, 5 Enkel, wohnhaft in Minfeld seit September 2005


„Weil ich mithelfen will, dass im Gemeinderat optimale Kompromisse gefunden werden.“



12. Annegret Grünewald-Barthlen

Geboren im Ruhrgebiet, seit 2016 mit ihrem Mann in Minfeld. Früher Buchhalterin und Steuerfachgehilfin, heute im Ruhestand.
Hobby: Filmen und Filme bearbeiten;
 Mitglied in versch. Fördervereinen und im Freundeskreis Limours, außerdem im prot. Frauenkreis.

"Ich möchte dazu beitragen, dass Minfeld für alle Bürger ein attraktiver Wohnort  ist. Besonders möchte ich mich für
 die Optimierung des öffentlichen Nahverkehrs einsetzen." 



13. Anja Oerther

Verheiratet, zwei erwachsene Söhne.
Beruf: Assistentin (in versch. Branchen)

„Minfeld ist mein Zuhaus, hier fühle ich mich mit meiner Familie wohl. Deshalb ist es für mich selbstverständlich, mich nach meinen Möglichkeiten in der Gemeinde einzubringen“ 



14. Markus Grehl

Beruf: Forstbeamter
Verheiratet, zwei erwachsene Kinder
In Vereinen und Kirche engagiert

"Wiederkehrende Beiträge finde ich gut, die Belastung der Bürger muss aber erträglicher werden."



15. Christa Müller

Verheiratet, drei erwachsene Kinder. Zuletzt gab ich Französisch in einer AG in einer Grundschule.
Ich liebe Sprachen, Musik, Kunst und Sport.

"Ich kandidiere für den Gemeinderat, weil ich die Dorfentwicklung und das Dorfleben konstruktiv mitgestalten möchte. Besonders möchte ich mich für die Vereine einsetzen."



16. Walter Hilsinger

Pensionierter Bauingenieur, verheiratet, zwei erwachsene Töchter, in Vereinen und Prot. Kirchengemeinde  - teilweise über dreißig Jahre -  aktiv engagiert.

"Im Gemeinderat sollten alle gemeinsam daran arbeiten, die optimalen Lösungen für unsere Gemeinde zu erarbeiten, damit unser Dorf zukunftsfähig bleibt.
Meine persönliche Anliegen sind unter anderem der öffentliche Nahverkehr und das Wohnen im Alter in Minfeld."



17. Manfred Hefft (Ersatzkandidat)

„Minfeld braucht ein schnelles Internet“



 

 



Für Interessierte

Für uns vor Ort

SPD Gemeindeverband Kandel
SPD Kreis Germersheim
SPD Südpfalz

Für junge Leute

Jusos Kreis Germersheim
Jusos Südpfalz

Für uns im Bundestag

Thomas Hitschler

Für uns im Landtag

Alexander Schweitzer
Barbara Schleicher-Rothmund
Impressum: SPD Minfeld; 76872 Minfeld; kontakt@spd-minfeld.de
Heute: 23 Besucher